TOGO-Tag 2022

14. August 2022
Witten-Stockum, Hörder Str. 364
Pastoraler Raum Witten
Um 9:30 beginnt der Tag mit der Heiligen Messe unter Beteiligung einer afrikanischen Gruppe aus Hagen...

Togotag in St. Maximilian Kolbe

Entstanden ist der Verein „Die Togo-Freunde Witten Stockum – Mit Herz & Hand e.V.“ 2017 aus einer Privatiniative von Gemeindemitgiedern aus St. Maximilian Kolbe, die 2013 in Togo in einer Kirchengemeinde zu Gast waren.

Das erste Großprojekt des Vereins war die finanzielle Förderung zur Renovierung einer Krankenstation und dem Neubau einer Entbindungsstation mit Solaranlage im Dorf Sada, einem abgelegenen Ort in der Diözese Sokodé.

Nach Abschluss dieses Projekts engagiert sich der Verein aktuell für ein Kinderheim der Katharinenschwestern in Pagauda. Über diese Projekte informiert der Verein am 14.8. beim diesjährigen Togotag, der dieses Mal ein internationales Flair bekommt.

Um 9:30 beginnt der Tag mit der Heiligen Messe unter Beteiligung einer afrikanischen Gruppe aus Hagen. Es folgt anschließend eine Information über die aktuelle Situation in Togo.

Vor dem Mittagessen gibt es einen Auftritt eines Kinder- und Jugendchores, der zur Zeit im Pfarrheim St. Joseph in Annen probt.

Kaffee und Kuchen am Nachmittag folgt um 16:00 ein Konzert des iranischen Liedermachers Arash Sasan in der Evangelischen Kirche in Stockum. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Im Zentrum der Musik von Arash Sasan und seiner Band steht der ausdrucksstarke, orientalisch geprägte Gesang. Mit ungeheurer Intensität erzählt der iranische Wahlmünchner von eigenen Erlebnissen oder vertont klassische persische Lyrik von Dichtern wie Saadi, Rumi oder Hafiz.