Besuch an der Krippe am Heiligen Abend

St. Franziskus, Herbeder Str. 30, 58455 Witten
Den Nachmittag des Heiligen Abends wollen wir in St. Franziskus in diesem Jahr noch nicht wieder in gewohnter Art und Weise mit einer Krippenfeier und einem Krippenspiel feiern.

Geburtsgrotte in der Geburtskirche in Bethlehem

Eine volle Kirche mit vielen Kindern erscheint uns bei der pandemischen Lage noch nicht angemessen zu sein.

Stattdessen laden wir Sie als Familie ganz herzlich ein, das Jesuskind in der Krippe und die Heilige Familie in der Kirche zu besuchen. Sie haben die Gelegenheit, bei weihnachtlicher Musik die Krippe zu betrachten und gemeinsam dort zu beten, das Weihnachtsevangelium zu hören und den weihnachtlichen Segen zu empfangen.

Von der Krippe können Sie das Friedenslicht von Bethlehem, das am Stern in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet wurde, mit nach Hause nehmen. Es kann in diesem Jahr so auch wieder zu einem Zeichen des Friedens und der Gemeinschaft werden.

Um möglichst vielen Familien diesen Besuch an der Krippe zu ermöglichen, werden wir in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr jeweils im Abstand von 20 Minuten das Weihnachtsevangelium vorlesen, gemeinsam beten und den Weihnachtssegen erteilen. Damit nicht zu viele Familien auf einmal auf dem Weg zur Krippe sind, nutzen Sie diesen Zeitrahmen bitte vollständig aus, ansonsten kann es zu Wartezeiten kommen.

Den aktuellen Hygienevorschriften entsprechend tragen Sie in der Kirche bitte eine medizinische Maske.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.