Friedenslicht aus Bethlehem

Veranstaltungen der Gruppierungen
Das Friedenslicht aus Behlehem überwindet auf seiner über 3000 Kilometer langen Reise nach Deutschland viele Mauern und Grenzen.

 

Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander. Die Friedenslicht-Aktion wurde 1986 vom Östereichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Heute sind allein in Deutschland rund eine Viertel Millionen Pfadfinder bei der Aktion aktiv, weltweit sind es über 50 Millioem.

Auch in diesem Jahr bringen die Pfadfinder das Friedenslicht am 3. Adventsonntag (12.12.) in unsere Gemeinden des Pastoralen Raumes:

Herz-Jesu: 18.00 Uhr bei einer kleinen Andacht in der Kirche

St. Marien: 18.00 Uhr bei einer kleinen Andacht in der Pfarrkirche

Unter Einhaltung der gültigen Corona-Regeln kann das Licht mit nach Hause genommen werden. Denken Sie bitte daran, eine Laterne für den sicheren Transport des Friedenlichts mitzubringen. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Kerzen zur Mitnahme bereit.

Die Pfadfinderstämme freuen sich auf Ihren Besuch.