Mittendrin. Leben mit Demenz

Mittendrin. Leben mit Demenz Informationstagung zur Woche für das Leben 2022 im Erzbistum Paderborn 2. April 2022, von 9:30-15:30 Uhr / Kosten: 20 € inkl. Verpflegung

Mittendrin. Leben mit Demenz
Informationstagung zur Woche für das Leben 2022

Samstag, 2. April 2022, 10:00 bis 15:30 Uhr
Bildungs- und Tagungshaus Liborianum in Paderborn

 Samstag, 9. April 2022, 10:00 bis 15:30 Uhr

Katholische Akademie Schwerte

Zu dem diesjährigen Leitwort „Mittendrin. Leben mit Demenz“ bietet das Bildungs- und Tagungshaus Liborianum  in Kooperation mit dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn und der katholischen Akademie Schwerte einen speziellen Informationstag mit Fachreferentinnen und -referenten aus den  Bereichen Psychologie, Ethik und Pflege an.

Jährlich erkranken in unserem Land mehr als 300.000 Menschen an Demenz. Eine Krankheit, die für viele von uns unsichtbar bleibt, weil sie die davon betroffenen Menschen aus dem öffentlichen Leben hinausdrängt. Auch die Angst, selber im Alter erkranken zu können, lässt uns mitunter schweigsam werden.

Deshalb setzen die Kirchen mit ihrer Beteiligung an der „Nationalen Demenzstrategie“ ein Zeichen für den Wert und die Würde eines jeden Menschen. Dementiell erkrankte Menschen sollen spüren, dass ihr Leben schützenswert ist, und dass ein Leben mit dem Vergessen nicht bedeutet, vergessen zu werden.

Vielfältige Ansätze ermöglichen ihnen nicht nur ein lebensbejahendes Umfeld, sondern auch die Förderung ihrer eigenen seelischen Bedürfnisse. Auch angesichts der brüchig werdenden Erinnerung bleiben die Beziehungen zu Angehörigen und Pflegenden von unschätzbarem Wert.

Referierende sind in Paderborn:  Prof. Johannes Pantel (Frankfurt) und Birgit Hasenbein (Paderborn); in Schwerte: Dr. Verena Wetzstein (Freiburg) und Petra Herrmann (Dortmund) Die Leitung haben Dr. Werner Sosna und Christoph Menz.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt: 20,- € (inklusive Verpflegung). Anmeldung unter Tel. 05251/121 450 oder per E-Mail an bildung@liborianum.de. Hier kann auch das Faltblatt mit detaillierten Informationen zum Programm angefordert werden.

Die Teilnahmezahl ist von den zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Corona-Schutzregelungen abhängig.